Logo

Telefon Passau: 08 51 / 3 43 37
Telefon Altötting: 0 86 71 / 18 62

Psychologische Beratung

Paar
Paar
Familie

Wir beraten und begleiten Sie in folgenden Themenbereichen Hier einige Beispiele, was Gegenstand unserer Beratung sein kann:
Bitte klicken Sie auf einen Punkt für mehr Informationen!

    1

    Ehe- und Partnerschaft

Partnerwahl
Partnerwahl

Wichtige Fragen sind z.B.

  • Bin ich frei, bereit und fähig zu einer (neuen) Partnerschaft?
  • Wie gelingt es, einen Partner zu finden bzw. mich finden zu lassen?
  • Was tun, wenn mein geschiedener Partner Kinder mitbringt?
  • Wenn mein Partner Probleme wie Schulden oder Suchtkrankheit hat?
  • Was sind gute seelische Voraussetzungen für eine Eheschließung?
Sexualität
Sexualität

Wichtige Fragen sind z.B.

  • Wie bringe ich intime Liebe und lustvolle Sexualität unter einen Hut?
  • Wie sprechen wir über sexuelle Wünsche und erotisches Begehren?
  • Was tun, wenn Wünsche zu Nähe, Treue, Vorlieben nicht zusammenpassen?
  • Wie lebe ich mit meinem Partner Sexualität im Alter?
  • Wie kann ich meine sexuelle Orientierung annehmen und integrieren?
Konflikt
Konfliktlösung

Wichtige Fragen sind z.B.

  • Wie kommen wir aus ständig wiederkehrenden Konflikten heraus?
  • Wie geht es, konstruktiv zu streiten und Konflikte zu begrenzen?
  • Wie sind Untreue, Außenbeziehung oder Betrug zu bewältigen?
  • Was haben Partnerkonflikte mit unserer Lebensgeschichte zu tun?
  • Welche Schritte führen zum Verzeihen und Versöhnen?
Trennung
Trennung

Wichtige Fragen sind z.B.

  • Gibt es in unserer Beziehung genug Selbstbestimmung und Fairness?
  • Wie verarbeite und überlebe ich Verlassenwerden oder Weggehen?
  • Wie sieht eine Trennung mit gemeinsamen Kindern aus?
  • Welche Alternativen zur Scheidung gibt es?
  • Welche Quellen lassen mich Trennung, Tod und Trauer aushalten?
Alter
Älterwerden

Wichtige Fragen sind z.B.

  • Wenn Langeweile und eingefahrene Muster die Liebe lähmen?
  • Wie beleben wir wirksam und angemessen unsere Beziehung?
  • Wie unsere Entscheidung für die neue Lebensphase umsetzen?
  • Wie mit erwachsenen Kindern und bedürftigen Eltern umgehen?
  • Wenn ein Partner sich neu erfindet, eigensinnig wird oder krank?
Solidarität
Solidarität

Wichtige Fragen sind z.B.

  • Woran erkenne ich krankhafte Veränderungen an meinem Partner?
  • Wie weit geht meine Treue in schweren Tagen und nach dem Tod?
  • Wo bin ich gefragt, wenn mein Partner Kummer hat - wo nicht?
  • Wie helfe ich meinem Partner wirksam?
  • Was hilft mir stark zu bleiben bei schweren Belastungen?

    2

    Familien-
    angelegenheiten

Eltern
Eltern

Wichtige Fragen sind z.B.

  • Wie können wir unseren Kindern gute Eltern sein?
  • Was bringt mich und uns den Kindern näher?
  • Wie lösen wir Probleme mit unseren Kindern gemeinsam und fair?
  • Wie fördern und fordern wir Kinder durch Vorbild und Erziehung?
  • Wie balancieren wir die Interessen von Kindern und Eltern aus?
Sichere Bindung
Sichere Bindung

Wichtige Fragen sind z.B.

  • Was brauchen Kinder emotional zum Aufbau ihrer Person?
  • Wie fördern wir eine sichere Bindung zu unserem Kind?
  • Wie können wir die „unsichtbaren Bindungen“ in unserer Familie verstehen?
  • Was bildet Vertrauen und Sicherheit in Familienbeziehungen?
  • Wie „reparieren“ wir Störungen in der Familie und versöhnen uns?
Vergebung
Vergebung

Wichtige Fragen sind z.B.

  • Wie wirken sich Trauma und Schuld durch Generationen bei uns aus?
  • Welche Familien-Geheimnisse belasten bis heute meine Entfaltung?
  • Wie kann ich schwere seelische Verletzungen heilen und verzeihen?
  • Was ist möglich, wenn Eltern und Kinder wie Täter und Opfer sind?
  • Welche seelisch-spirituelle Quellen helfen, sich zu versöhnen?
Losloesung
Loslösung

Wichtige Fragen sind z.B.

  • Wie gelingt eine förderliche Loslösung erwachsener Kinder?
  • Wie löse ich mich von den Eltern, um frei für eine Beziehung zu sein?
  • Wie sieht meine Verantwortung bei alten und bedürftigen Eltern aus?
  • Was braucht es für einen guten Abschied von Eltern und Kindern?
  • Welche Rolle kann der Glaube bei der Loslösung spielen?
Generationen
Generationskonflikte

Wichtige Fragen sind z.B.

  • Wie leben Jung und Alt konstruktiv unter einem Dach?
  • Was wirkt aus den Herkunftsfamilien bis heute?
  • Wie regulieren wir Distanz und Nähe zu unsern (Schwieger-) Eltern?
  • Wie gehen wir mit der Erbschaft richtig um, dass sie nicht entzweit?
  • Wie schaut eine zukunftssichere familiäre Betriebsübergabe aus?

    3

    Lebens-
    themen

Einsamkeit
Einsamkeit

Wichtige Fragen sind z.B.

  • Wie bewältige ich alleingelassen oder alleinlebend mein Leben?
  • Wie kommt es, dass ich immer wieder verlassen werde?
  • Welches ist mein Weg, neue Kontakte zu suchen?
  • Welche Quellen der Selbstfürsorge helfen, allein zurechtzukommen?
  • Wie kann mein Singleleben Sinn und Freude machen?
Burnout
Burnout

Wichtige Fragen sind z.B.

  • Wie soll ich meine Erschöpfung bewerten und behandeln?
  • Was steckt hinter dem Gefühl, wie ausgebrannt zu sein?
  • Welche Alternativen zum bisherigen Powerplay gibt es für mich?
  • Was macht mein Leben bunter, freier, ausgeglichener, maßvoller?
  • Wohin möchten mich Krisen und ungelebte Träume führen?
Gewalt
Gewalt

Wichtige Fragen sind z.B.

  • Wie schütze ich mich (und unsere Kinder) vor häuslicher Gewalt?
  • Welche Muster laufen zwischen Täter und Opfer in der Familie ab?
  • Was hilft, meine durchbrechenden Impulse besser zu regulieren?
  • Wann beende ich stimmig meine Opferrolle und erfinde mich neu?
  • Wie sieht couragiertes Eintreten gegen Gewalt z.B. als Nachbar aus?
Missbrauch
Missbrauch

Wichtige Fragen sind z.B.

  • Was ist unter emotionalem und sexuellem Missbrauch zu verstehen?
  • Wie verhalte ich mich als Mitwisser um den Missbrauch an Kindern?
  • Wenn Eltern Kinder bedrohen und diese Zeugen von Gewalt werden?
  • Wie komme ich mit eigenen Missbrauchserfahrungen zurecht?
  • Welche Einrichtungen geben Hilfe bei Missbrauch?
Glaube
Glaube

Wichtige Fragen sind z.B.

  • Welchen Weg zeigt der Glaube bei anstehenden Entscheidungen?
  • Wie können mir Achtsamkeit und Spiritualität Gelassenheit geben?
  • Wie bewältige ich Zweifel und Gefühle der Sinnlosigkeit?
  • Wie sieht Barmherzigkeit bei schwierigen Familienmitgliedern aus?
  • Wie finde ich Entlastung und Versöhnung bei persönlicher Schuld?
Dialog
Dialog

Wichtige Fragen sind z.B.

  • Wenn ich ein geschultes Ohr für diskrete Themen brauche?
  • Wenn ich den Rat eines Dritten brauche, um klarer zu sehen?
  • Wie sieht ein konstruktiver Dialog mit meinem Partner aus?
  • Wenn unsere Familie eine moderierte Aussprache braucht?
  • Wenn wir in unserm Streit einen Konfliktmediator brauchen?

Arten der Beratung

  • Einzelberatung

    Einzelberatung

    ist ein Angebot für Einzelpersonen. In der Regel gibt es entweder einen aktuellen als krisenhaft erlebten Anlass oder das Bedürfnis, ein grundlegendes Lebens- und Beziehungsthema anzugehen.

  • Paar- und Familienberatung

    Paar- & Familienberatung

    ist ein Angebot für Paare, die gemeinsam ihre Beziehung klären wollen. Bei akuten oder länger andauernden Problemen führt die Paarberatung lösungsorientiert in die Herkunft und Zukunft und klärt Teufelskreise und Verstrickungen. Familienberatung schaut auf die Interaktion in der Familie, auf transgenerationale Themen und bezieht dabei alle Beteiligten mit ein.

  • Paar- & Familien-Mediation

    Paar- & Familien-Mediation

    hilft, in und nach Trennung und Scheidung fair und klar zu bleiben und Konflikte nicht hochstrittig eskalieren zu lassen, besonders im Hinblick auf die Kinder.

  • Gruppenberatung

    Gruppenberatung

    ermöglicht, persönliche Lebensthemen, Partner- und Familienfragen in der Gruppe unter fachlicher Leitung zu bearbeiten.

  • Onlineberatung

    Onlineberatung

    gibt Rat und Hilfe über das Internet. Sie ist ortsunabhängig, zeitlich flexibel und anonym. bayern.onlineberatung-efl.de


    Hier finden Sie eine Erklärung zur Onlineberatung.

Vereinbaren Sie einen Termin Die Terminvergabe ist einfach. Rufen Sie uns an, das ist das Beste!

Sie können auch per E-Mail einen Rückruf anfordern,
im Beratungszentrum Altötting unter eheberatung.altoetting@bistum-passau.de,
und im Beratungszentrum Passau unter eheberatung.passau@bistum-passau.de.

Oder Sie kontaktieren eine/n Onlineberater/in