Logo

Telefon Passau: 08 51 / 3 43 37
Telefon Altötting: 0 86 71 / 18 62

Kurse und Seminare

Die EFL Passau bietet Ihnen ein breites Angebot an Kursen und Seminaren, als Ergänzung zu unseren Beratungsangeboten.

Bitte wählen Sie ein Thema

09

September 2017

Altötting
11.09.2017
Sichere Bindung
Informationsveranstaltung für werdende Eltern
Info
Sichere Bindung
Wichtiger Schutzfaktor für die gesunde Entwicklung des Kindes

Wie kann ich bereits in der Schwangerschaft eine sichere Bindung zu meinem Kind fördern?
Warum ist sichere Bindung für unser Kind so wichtig?
Welche Risiken bestehen bei unsicherer Bindung?

Erfahren Sie grundlegende Erkenntnisse aus der Bindugsforschung, empfinden Sie mit Hilfe von Fallbeispielen die Bedeutung von sicherer Eltern-Kind-Bindung nach und lernen Sie in Videosequenzen das Prinzip der Feinfühligkeit zur Bindungsförderung.
Zeit
Beginn › 11.09.2017, 19:00 Uhr
Ende › 11.09.2017, 21:30 Uhr
Ort
Altötting
Klinikum Altötting, Konferenzraum (neben Speisesaal EG)
Unkostenbeitrag
Eintritt frei
Referenten

Helmut A. Höfl

Pocking
13.09.2017
Familienteam Grundkurs Pocking
Ein Kurs für alleinerziehende Mütter und Väter mit Kindern vom Kindergartenalter bis in die Pubertät
Info
FamilienTeam - das Miteinander stärken
Eltern sein gehört zu den schönsten Aufgaben im Leben. Wir lieben unsere Kinder, doch genauso bringen sie uns manchmal „auf die Palme“. Verwöhnen oder Strafen? Konsequent sein oder Nachsicht zeigen? FamilienTeam unterstutzt Sie darin, Konflikte in der Familie zu bewältigen und das Miteinander zu stärken.
FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Programm zur Stärkung der Erziehungskompetenz. Bindungssicherheit und Emotionsregulation sind Kernziele des Trainings. Es wurde an der Universität München von Dr. Johanna Graf und Prof. Dr. Sabine Walper, Fakultät für Psychologie und Pädagogik,
Info: www.familienteam.org
Der Kurs ist gegliedert in acht Einheiten, einem Grundkurs und einem Aufbaukurs, bestehend aus je 4 Einheiten. Diese sind systematisch aufeinander aufgebaut.
Themen des Grundkurses:
- Wie schaffe und bewahre ich eine innige Beziehung zu meinem Kind?
- Wie schenke ich meinem Kind Beachtung und Anerkennung?
- Wie lerne ich mein Kind und seine Gefühle besser zu verstehen?
- Wie kann ich mein Kind zur Kooperation gewinnen?
Die Themen des Aufbaukurses sind: Grenzen setzen, heftige Konflikte, langfistige Probleme.

FamilienTeam wird im Bistum Passau von der Katholischen Erwachsenenbildung und vom Referat Ehe und Familie angeboten. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung unterstützt die Kurse mit eigenen TrainerInnen und mit Spendengeldern. FamilienTeam ist Teil des Präventionsprogramms.

Diesen Kurs leiten:
Sandra Feldschmid, Erzieherin, Kneipp-Gesundheitspädagogin, FamilienTeamTrainerin
Christine Schwaiberger, FamilienTeamtrainerin

Anmeldung:
Die Anmeldung zu dem Kurs erfolgt bei der KEB Passau, Tel. 0851 393 7411
Weitere Termine: 20.09., 04.10. und 16.10.2017 jeweils 19:00 - 22:00
Zeit
Beginn › 13.09.2017, 19:00 Uhr
Ende › 13.09.2017, 22:00 Uhr
Ort
Pocking
Pfarrzentrum, Wolfingerstr.5
Unkostenbeitrag
80,00 EUR oder Selbsteinschätzung nach Familieneinkommen
Referenten

Sandra Feldschmid

Christine Schwaiberger

Garching
15.09.2017
Familienteam Grundkurs Garching
Ein Kurs für Mütter und Väter mit Kindern vom Kindergartenalter bis in die Pubertät
Info
FamilienTeam - das Miteinander stärken
Eltern sein gehört zu den schönsten Aufgaben im Leben. Wir lieben unsere Kinder, doch genauso bringen sie uns manchmal „auf die Palme“. Verwöhnen oder Strafen? Konsequent sein oder Nachsicht zeigen? FamilienTeam unterstutzt Sie darin, Konflikte in der Familie zu bewältigen und das Miteinander zu stärken.
FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Programm zur Stärkung der Erziehungskompetenz. Bindungssicherheit und Emotionsregulation sind Kernziele des Trainings. Es wurde an der Universität München von Dr. Johanna Graf und Prof. Dr. Sabine Walper, Fakultät für Psychologie und Pädagogik,
Info: www.familienteam.org
Der Kurs ist gegliedert in acht Einheiten, einem Grundkurs und einem Aufbaukurs, bestehend aus je 4 Einheiten. Diese sind systematisch aufeinander aufgebaut.
Themen des Grundkurses:
- Wie schaffe und bewahre ich eine innige Beziehung zu meinem Kind?
- Wie schenke ich meinem Kind Beachtung und Anerkennung?
- Wie lerne ich mein Kind und seine Gefühle besser zu verstehen?
- Wie kann ich mein Kind zur Kooperation gewinnen?
Die Themen des Aufbaukurses sind: Grenzen setzen, heftige Konflikte, langfistige Probleme.

FamilienTeam wird im Bistum Passau von der Katholischen Erwachsenenbildung und vom Referat Ehe und Familie angeboten. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung unterstützt die Kurse mit eigenen TrainerInnen und mit Spendengeldern. FamilienTeam ist Teil des Präventionsprogramms.

Diesen Kurs leiten:
Eva Huber, Erzieherin, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (BAG), FamilienTeamTrainerin
Erna Spindler, Sonderschullehrerin, Lernberaterin, Kommunikationstrainerin, FamilienTeamtrainerin und ProfiTeamTrainerin

Anmeldung:
Kath. Erwachsenenbildung Rottal-INN-Salzach, Tel. 08671 4144 Mail: sekretariat@keb-ris.de
Mit Kinderbetreuung! Bitte bei der Anmeldung Name, Zahl, Alter der Kinder angeben.

Weitere Termine:
Sa, 12.11., 09:00 - 12:00
Fr, 18.11., 15:00 - 18:00
Sa, 19.11., 09:00 - 12:00
Zeit
Beginn › 15.09.2017, 15:00 Uhr
Ende › 15.09.2017, 18:00 Uhr
Ort
Garching
Bildungsakademie Emmerl, Lindenweg 4, Anmeldung: www.keb-ris.de, Tel. 08671 4144
Unkostenbeitrag
80,00 EUR oder Selbsteinschätzug nach Familieneinkommen
Referenten

Eva Huber

Erna Spindler

Garching
16.09.2017
Fortsetzung:
Familienteam Grundkurs Garching
Ein Kurs für Mütter und Väter mit Kindern vom Kindergartenalter bis in die Pubertät
Info
FamilienTeam - das Miteinander stärken
Eltern sein gehört zu den schönsten Aufgaben im Leben. Wir lieben unsere Kinder, doch genauso bringen sie uns manchmal „auf die Palme“. Verwöhnen oder Strafen? Konsequent sein oder Nachsicht zeigen? FamilienTeam unterstutzt Sie darin, Konflikte in der Familie zu bewältigen und das Miteinander zu stärken.
FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Programm zur Stärkung der Erziehungskompetenz. Bindungssicherheit und Emotionsregulation sind Kernziele des Trainings. Es wurde an der Universität München von Dr. Johanna Graf und Prof. Dr. Sabine Walper, Fakultät für Psychologie und Pädagogik,
Info: www.familienteam.org
Der Kurs ist gegliedert in acht Einheiten, einem Grundkurs und einem Aufbaukurs, bestehend aus je 4 Einheiten. Diese sind systematisch aufeinander aufgebaut.
Themen des Grundkurses:
- Wie schaffe und bewahre ich eine innige Beziehung zu meinem Kind?
- Wie schenke ich meinem Kind Beachtung und Anerkennung?
- Wie lerne ich mein Kind und seine Gefühle besser zu verstehen?
- Wie kann ich mein Kind zur Kooperation gewinnen?
Die Themen des Aufbaukurses sind: Grenzen setzen, heftige Konflikte, langfistige Probleme.

FamilienTeam wird im Bistum Passau von der Katholischen Erwachsenenbildung und vom Referat Ehe und Familie angeboten. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung unterstützt die Kurse mit eigenen TrainerInnen und mit Spendengeldern. FamilienTeam ist Teil des Präventionsprogramms.

Diesen Kurs leiten:
Eva Huber, Erzieherin, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (BAG), FamilienTeamTrainerin
Erna Spindler, Sonderschullehrerin, Lernberaterin, Kommunikationstrainerin, FamilienTeamtrainerin und ProfiTeamTrainerin

Anmeldung:
Kath. Erwachsenenbildung Rottal-INN-Salzach, Tel. 08671 4144 Mail: sekretariat@keb-ris.de
Mit Kinderbetreuung! Bitte bei der Anmeldung Name, Zahl, Alter der Kinder angeben.

Weitere Termine:
Sa, 12.11., 09:00 - 12:00
Fr, 18.11., 15:00 - 18:00
Sa, 19.11., 09:00 - 12:00
Zeit
Beginn › 16.09.2017, 15:00 Uhr
Ende › 16.09.2017, 18:00 Uhr
Ort
Garching
Bildungsakademie Emmerl, Lindenweg 4, Anmeldung: www.keb-ris.de, Tel. 08671 4144
Referenten

Eva Huber

Erna Spindler

Pocking
20.09.2017
Fortsetzung:
Familienteam Grundkurs Pocking
Ein Kurs für alleinerziehende Mütter und Väter mit Kindern vom Kindergartenalter bis in die Pubertät
Info
FamilienTeam - das Miteinander stärken
Eltern sein gehört zu den schönsten Aufgaben im Leben. Wir lieben unsere Kinder, doch genauso bringen sie uns manchmal „auf die Palme“. Verwöhnen oder Strafen? Konsequent sein oder Nachsicht zeigen? FamilienTeam unterstutzt Sie darin, Konflikte in der Familie zu bewältigen und das Miteinander zu stärken.
FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Programm zur Stärkung der Erziehungskompetenz. Bindungssicherheit und Emotionsregulation sind Kernziele des Trainings. Es wurde an der Universität München von Dr. Johanna Graf und Prof. Dr. Sabine Walper, Fakultät für Psychologie und Pädagogik,
Info: www.familienteam.org
Der Kurs ist gegliedert in acht Einheiten, einem Grundkurs und einem Aufbaukurs, bestehend aus je 4 Einheiten. Diese sind systematisch aufeinander aufgebaut.
Themen des Grundkurses:
- Wie schaffe und bewahre ich eine innige Beziehung zu meinem Kind?
- Wie schenke ich meinem Kind Beachtung und Anerkennung?
- Wie lerne ich mein Kind und seine Gefühle besser zu verstehen?
- Wie kann ich mein Kind zur Kooperation gewinnen?
Die Themen des Aufbaukurses sind: Grenzen setzen, heftige Konflikte, langfistige Probleme.

FamilienTeam wird im Bistum Passau von der Katholischen Erwachsenenbildung und vom Referat Ehe und Familie angeboten. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung unterstützt die Kurse mit eigenen TrainerInnen und mit Spendengeldern. FamilienTeam ist Teil des Präventionsprogramms.

Diesen Kurs leiten:
Sandra Feldschmid, Erzieherin, Kneipp-Gesundheitspädagogin, FamilienTeamTrainerin
Christine Schwaiberger, FamilienTeamtrainerin

Anmeldung:
Die Anmeldung zu dem Kurs erfolgt bei der KEB Passau, Tel. 0851 393 7411
Weitere Termine: 20.09., 04.10. und 16.10.2017 jeweils 19:00 - 22:00
Zeit
Beginn › 20.09.2017, 19:00 Uhr
Ende › 20.09.2017, 22:00 Uhr
Ort
Pocking
Pfarrzentrum, Wolfingerstr.5
Referenten

Sandra Feldschmid

Christine Schwaiberger

Garching
22.09.2017
Fortsetzung:
Familienteam Grundkurs Garching
Ein Kurs für Mütter und Väter mit Kindern vom Kindergartenalter bis in die Pubertät
Info
FamilienTeam - das Miteinander stärken
Eltern sein gehört zu den schönsten Aufgaben im Leben. Wir lieben unsere Kinder, doch genauso bringen sie uns manchmal „auf die Palme“. Verwöhnen oder Strafen? Konsequent sein oder Nachsicht zeigen? FamilienTeam unterstutzt Sie darin, Konflikte in der Familie zu bewältigen und das Miteinander zu stärken.
FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Programm zur Stärkung der Erziehungskompetenz. Bindungssicherheit und Emotionsregulation sind Kernziele des Trainings. Es wurde an der Universität München von Dr. Johanna Graf und Prof. Dr. Sabine Walper, Fakultät für Psychologie und Pädagogik,
Info: www.familienteam.org
Der Kurs ist gegliedert in acht Einheiten, einem Grundkurs und einem Aufbaukurs, bestehend aus je 4 Einheiten. Diese sind systematisch aufeinander aufgebaut.
Themen des Grundkurses:
- Wie schaffe und bewahre ich eine innige Beziehung zu meinem Kind?
- Wie schenke ich meinem Kind Beachtung und Anerkennung?
- Wie lerne ich mein Kind und seine Gefühle besser zu verstehen?
- Wie kann ich mein Kind zur Kooperation gewinnen?
Die Themen des Aufbaukurses sind: Grenzen setzen, heftige Konflikte, langfistige Probleme.

FamilienTeam wird im Bistum Passau von der Katholischen Erwachsenenbildung und vom Referat Ehe und Familie angeboten. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung unterstützt die Kurse mit eigenen TrainerInnen und mit Spendengeldern. FamilienTeam ist Teil des Präventionsprogramms.

Diesen Kurs leiten:
Eva Huber, Erzieherin, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (BAG), FamilienTeamTrainerin
Erna Spindler, Sonderschullehrerin, Lernberaterin, Kommunikationstrainerin, FamilienTeamtrainerin und ProfiTeamTrainerin

Anmeldung:
Kath. Erwachsenenbildung Rottal-INN-Salzach, Tel. 08671 4144 Mail: sekretariat@keb-ris.de
Mit Kinderbetreuung! Bitte bei der Anmeldung Name, Zahl, Alter der Kinder angeben.

Weitere Termine:
Sa, 12.11., 09:00 - 12:00
Fr, 18.11., 15:00 - 18:00
Sa, 19.11., 09:00 - 12:00
Zeit
Beginn › 22.09.2017, 15:00 Uhr
Ende › 22.09.2017, 18:00 Uhr
Ort
Garching
Bildungsakademie Emmerl, Lindenweg 4, Anmeldung: www.keb-ris.de, Tel. 08671 4144
Referenten

Eva Huber

Erna Spindler

Garching
23.09.2017
Fortsetzung:
Familienteam Grundkurs Garching
Ein Kurs für Mütter und Väter mit Kindern vom Kindergartenalter bis in die Pubertät
Info
FamilienTeam - das Miteinander stärken
Eltern sein gehört zu den schönsten Aufgaben im Leben. Wir lieben unsere Kinder, doch genauso bringen sie uns manchmal „auf die Palme“. Verwöhnen oder Strafen? Konsequent sein oder Nachsicht zeigen? FamilienTeam unterstutzt Sie darin, Konflikte in der Familie zu bewältigen und das Miteinander zu stärken.
FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Programm zur Stärkung der Erziehungskompetenz. Bindungssicherheit und Emotionsregulation sind Kernziele des Trainings. Es wurde an der Universität München von Dr. Johanna Graf und Prof. Dr. Sabine Walper, Fakultät für Psychologie und Pädagogik,
Info: www.familienteam.org
Der Kurs ist gegliedert in acht Einheiten, einem Grundkurs und einem Aufbaukurs, bestehend aus je 4 Einheiten. Diese sind systematisch aufeinander aufgebaut.
Themen des Grundkurses:
- Wie schaffe und bewahre ich eine innige Beziehung zu meinem Kind?
- Wie schenke ich meinem Kind Beachtung und Anerkennung?
- Wie lerne ich mein Kind und seine Gefühle besser zu verstehen?
- Wie kann ich mein Kind zur Kooperation gewinnen?
Die Themen des Aufbaukurses sind: Grenzen setzen, heftige Konflikte, langfistige Probleme.

FamilienTeam wird im Bistum Passau von der Katholischen Erwachsenenbildung und vom Referat Ehe und Familie angeboten. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung unterstützt die Kurse mit eigenen TrainerInnen und mit Spendengeldern. FamilienTeam ist Teil des Präventionsprogramms.

Diesen Kurs leiten:
Eva Huber, Erzieherin, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (BAG), FamilienTeamTrainerin
Erna Spindler, Sonderschullehrerin, Lernberaterin, Kommunikationstrainerin, FamilienTeamtrainerin und ProfiTeamTrainerin

Anmeldung:
Kath. Erwachsenenbildung Rottal-INN-Salzach, Tel. 08671 4144 Mail: sekretariat@keb-ris.de
Mit Kinderbetreuung! Bitte bei der Anmeldung Name, Zahl, Alter der Kinder angeben.

Weitere Termine:
Sa, 12.11., 09:00 - 12:00
Fr, 18.11., 15:00 - 18:00
Sa, 19.11., 09:00 - 12:00
Zeit
Beginn › 23.09.2017, 15:00 Uhr
Ende › 23.09.2017, 18:00 Uhr
Ort
Garching
Bildungsakademie Emmerl, Lindenweg 4, Anmeldung: www.keb-ris.de, Tel. 08671 4144
Referenten

Eva Huber

Erna Spindler

Altötting
29.09.2017
Familienteam Grundkurs Altötting
Ein Kurs für Mütter und Väter mit Kindern vom Kindergartenalter bis in die Pubertät
Info
FamilienTeam - das Miteinander stärken
Eltern sein gehört zu den schönsten Aufgaben im Leben. Wir lieben unsere Kinder, doch genauso bringen sie uns manchmal „auf die Palme“. Verwöhnen oder Strafen? Konsequent sein oder Nachsicht zeigen? FamilienTeam unterstutzt Sie darin, Konflikte in der Familie zu bewältigen und das Miteinander zu stärken.
FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Programm zur Stärkung der Erziehungskompetenz. Bindungssicherheit und Emotionsregulation sind Kernziele des Trainings. Es wurde an der Universität München von Dr. Johanna Graf und Prof. Dr. Sabine Walper, Fakultät für Psychologie und Pädagogik,
Info: www.familienteam.org
Der Kurs ist gegliedert in acht Einheiten, einem Grundkurs und einem Aufbaukurs, bestehend aus je 4 Einheiten. Diese sind systematisch aufeinander aufgebaut.
Themen des Grundkurses:
- Wie schaffe und bewahre ich eine innige Beziehung zu meinem Kind?
- Wie schenke ich meinem Kind Beachtung und Anerkennung?
- Wie lerne ich mein Kind und seine Gefühle besser zu verstehen?
- Wie kann ich mein Kind zur Kooperation gewinnen?
Die Themen des Aufbaukurses sind: Grenzen setzen, heftige Konflikte, langfistige Probleme.

FamilienTeam wird im Bistum Passau von der Katholischen Erwachsenenbildung und vom Referat Ehe und Familie angeboten. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung unterstützt die Kurse mit eigenen TrainerInnen und mit Spendengeldern. FamilienTeam ist Teil des Präventionsprogramms.

Diesen Kurs leiten:
Rainer Weißl, Dipl. Theol. (Univ.), Ehe-, Familien- und Lebensberater (Dipl. BAG)
Familienteam-Trainer
Ingrid Weißl, Dipl.Tehol. (Univ.), Krankenhaus-Seelsorgerin, Trauerbegleiterin, Gestaltberaterin (AKG), FamilienTeam-Trainerin

Anmeldung:
Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt über die örtlichen Anbieter:
Kath. Erwachsenenbildung Rottal-INN-Salzach, Tel. 08671 4144 Mail: sekretariat@keb-ris.de oder bei den Trainern, Tel. 08671-71934

Weitere Termine: Fr, 16.10., 20.10., 27.10., jeweils 14-17 Uhr
Zeit
Beginn › 29.09.2017, 14:00 Uhr
Ende › 29.09.2017, 17:00 Uhr
Ort
Altötting
Kapellplatz 8 (voraussichtlich), Anmeldung: www.keb-ris.de, Tel. 08671 4144
Unkostenbeitrag
80,00 EUR oder Selbsteinschätzung nach Familieneinkommen
Referenten

Rainer Weißl

Ingrid Weißl

10

Oktober 2017

Pocking
04.10.2017
Fortsetzung:
Familienteam Grundkurs Pocking
Ein Kurs für alleinerziehende Mütter und Väter mit Kindern vom Kindergartenalter bis in die Pubertät
Info
FamilienTeam - das Miteinander stärken
Eltern sein gehört zu den schönsten Aufgaben im Leben. Wir lieben unsere Kinder, doch genauso bringen sie uns manchmal „auf die Palme“. Verwöhnen oder Strafen? Konsequent sein oder Nachsicht zeigen? FamilienTeam unterstutzt Sie darin, Konflikte in der Familie zu bewältigen und das Miteinander zu stärken.
FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Programm zur Stärkung der Erziehungskompetenz. Bindungssicherheit und Emotionsregulation sind Kernziele des Trainings. Es wurde an der Universität München von Dr. Johanna Graf und Prof. Dr. Sabine Walper, Fakultät für Psychologie und Pädagogik,
Info: www.familienteam.org
Der Kurs ist gegliedert in acht Einheiten, einem Grundkurs und einem Aufbaukurs, bestehend aus je 4 Einheiten. Diese sind systematisch aufeinander aufgebaut.
Themen des Grundkurses:
- Wie schaffe und bewahre ich eine innige Beziehung zu meinem Kind?
- Wie schenke ich meinem Kind Beachtung und Anerkennung?
- Wie lerne ich mein Kind und seine Gefühle besser zu verstehen?
- Wie kann ich mein Kind zur Kooperation gewinnen?
Die Themen des Aufbaukurses sind: Grenzen setzen, heftige Konflikte, langfistige Probleme.

FamilienTeam wird im Bistum Passau von der Katholischen Erwachsenenbildung und vom Referat Ehe und Familie angeboten. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung unterstützt die Kurse mit eigenen TrainerInnen und mit Spendengeldern. FamilienTeam ist Teil des Präventionsprogramms.

Diesen Kurs leiten:
Sandra Feldschmid, Erzieherin, Kneipp-Gesundheitspädagogin, FamilienTeamTrainerin
Christine Schwaiberger, FamilienTeamtrainerin

Anmeldung:
Die Anmeldung zu dem Kurs erfolgt bei der KEB Passau, Tel. 0851 393 7411
Weitere Termine: 20.09., 04.10. und 16.10.2017 jeweils 19:00 - 22:00
Zeit
Beginn › 04.10.2017, 19:00 Uhr
Ende › 04.10.2017, 22:00 Uhr
Ort
Pocking
Pfarrzentrum, Wolfingerstr.5
Referenten

Sandra Feldschmid

Christine Schwaiberger

Altötting
05.10.2017
Kinder sicher ins Leben leiten
Seminar zum Aufbau einer stärkenden Eltern-Kind-Bindung
Info
Das Seminar richtet sich an Mütter und Väter und an werdende Eltern.
(Babys sind Teil der Gruppe und sehr erwünscht)
Themen:
- Wie entwickelt sich mein Kind?
- Wann fängt Verwöhnung an, wann braucht mein Kind Grenzen?
- Was tun, wenn mein Baby trotz aller Lie-be schreit oder nicht einschlafen kann und wie erkenne ich seine Bedürfnisse?
- Was kann ich tun, damit ich die Bindung zu meinem Kind stärken kann?
Der vierte Seminartermin findet am Abend statt, um insbesondere den Vätern die Teilnahme an einem Termin zu ermöglichen. Gerne sind die Väter auch an den Vormittagsterminen willkommen.

Alle Termine im Überblick:
Do, 05.10.2017, 9:30 - 12:30 Uhr
Do, 19.10.2017, 9:30 - 12:30 Uhr
Do, 26.10.2017, 9:30 - 12:30 Uhr
Do, 09.11.2017, 18:00 - 21:00 Uhr (mit Vätern)
Zeit
Beginn › 05.10.2017, 09:30 Uhr
Ende › 05.10.2017, 12:30 Uhr
Ort
Altötting
Kapellplatz 8 (1. Stock, Konferenzraum)
Unkostenbeitrag
20 €
Referenten

Astrid Reiter

Dr. Alexandra Fredl-Platzer

Helmut A. Höfl

Altötting
06.10.2017
Fortsetzung:
Familienteam Grundkurs Altötting
Ein Kurs für Mütter und Väter mit Kindern vom Kindergartenalter bis in die Pubertät
Info
FamilienTeam - das Miteinander stärken
Eltern sein gehört zu den schönsten Aufgaben im Leben. Wir lieben unsere Kinder, doch genauso bringen sie uns manchmal „auf die Palme“. Verwöhnen oder Strafen? Konsequent sein oder Nachsicht zeigen? FamilienTeam unterstutzt Sie darin, Konflikte in der Familie zu bewältigen und das Miteinander zu stärken.
FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Programm zur Stärkung der Erziehungskompetenz. Bindungssicherheit und Emotionsregulation sind Kernziele des Trainings. Es wurde an der Universität München von Dr. Johanna Graf und Prof. Dr. Sabine Walper, Fakultät für Psychologie und Pädagogik,
Info: www.familienteam.org
Der Kurs ist gegliedert in acht Einheiten, einem Grundkurs und einem Aufbaukurs, bestehend aus je 4 Einheiten. Diese sind systematisch aufeinander aufgebaut.
Themen des Grundkurses:
- Wie schaffe und bewahre ich eine innige Beziehung zu meinem Kind?
- Wie schenke ich meinem Kind Beachtung und Anerkennung?
- Wie lerne ich mein Kind und seine Gefühle besser zu verstehen?
- Wie kann ich mein Kind zur Kooperation gewinnen?
Die Themen des Aufbaukurses sind: Grenzen setzen, heftige Konflikte, langfistige Probleme.

FamilienTeam wird im Bistum Passau von der Katholischen Erwachsenenbildung und vom Referat Ehe und Familie angeboten. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung unterstützt die Kurse mit eigenen TrainerInnen und mit Spendengeldern. FamilienTeam ist Teil des Präventionsprogramms.

Diesen Kurs leiten:
Rainer Weißl, Dipl. Theol. (Univ.), Ehe-, Familien- und Lebensberater (Dipl. BAG)
Familienteam-Trainer
Ingrid Weißl, Dipl.Tehol. (Univ.), Krankenhaus-Seelsorgerin, Trauerbegleiterin, Gestaltberaterin (AKG), FamilienTeam-Trainerin

Anmeldung:
Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt über die örtlichen Anbieter:
Kath. Erwachsenenbildung Rottal-INN-Salzach, Tel. 08671 4144 Mail: sekretariat@keb-ris.de oder bei den Trainern, Tel. 08671-71934

Weitere Termine: Fr, 16.10., 20.10., 27.10., jeweils 14-17 Uhr
Zeit
Beginn › 06.10.2017, 14:00 Uhr
Ende › 06.10.2017, 17:00 Uhr
Ort
Altötting
Kapellplatz 8 (voraussichtlich), Anmeldung: www.keb-ris.de, Tel. 08671 4144
Referenten

Rainer Weißl

Ingrid Weißl

Altötting
07.10.2017
Zeit zum Reden (Altötting)
Praktische Anregungen für ein gelungenes Paargespräch
Info
Ob wir in einer Beziehung zufrieden sind oder nicht, hängt wesentlich davon ab, wie wir miteinander reden und wie wir Probleme lösen. Denn dass es in einer Beziehung auch Konflikte gibt, ist natürlich und
für das Ich-Sein im Wir-Sein notwendig. Entscheidend ist dabei jedoch, dass Paare dabei konstruktiv miteinander umgehen.
Der Tag will Hinweise geben und erfahren lassen, wo „Fallen“ im Gespräch lauern, die zu Missverständnissen und Aneinandervorbeireden, Streit und Verletzungen führen. Gleichzeitig werden Gesprächs-Regeln erarbeitet und vorgestellt, die helfen, solche „Fallen“ zu vermeiden. Auf diese Weise können Konfliktsituationen fair und für beide Partner zufriedenstellend gelöst werden, so dass ein wohlwollend-versöhnlicher Umgang miteinander möglich wird.
Die Grundlage dafür ist das KOMKOM Training, ein im Rahmen der Eheberatung erfolgreich eingesetztes und bewährtes Modell, das wissenschaftlich nachweisbar positive Auswirkungen auf die Kommunikations-
und Beziehungsqualität von Paaren hat.
Inhalte:
1. Was stört gelungene Kommunikation?
2. Hilfreiche Regeln
3. Probleme lösen
4. Und wenn gar nichts mehr geht
Zeit
Beginn › 07.10.2017, 09:00 Uhr
Ende › 07.10.2017, 17:00 Uhr
Ort
Altötting
Kapellplatz 8 (Konferenzraum, 1.Stock))
Info zum Herunterladen
Unkostenbeitrag
Spende
Referenten

Margret Döberl

Andreas Döberl

Pocking
16.10.2017
Fortsetzung:
Familienteam Grundkurs Pocking
Ein Kurs für alleinerziehende Mütter und Väter mit Kindern vom Kindergartenalter bis in die Pubertät
Info
FamilienTeam - das Miteinander stärken
Eltern sein gehört zu den schönsten Aufgaben im Leben. Wir lieben unsere Kinder, doch genauso bringen sie uns manchmal „auf die Palme“. Verwöhnen oder Strafen? Konsequent sein oder Nachsicht zeigen? FamilienTeam unterstutzt Sie darin, Konflikte in der Familie zu bewältigen und das Miteinander zu stärken.
FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Programm zur Stärkung der Erziehungskompetenz. Bindungssicherheit und Emotionsregulation sind Kernziele des Trainings. Es wurde an der Universität München von Dr. Johanna Graf und Prof. Dr. Sabine Walper, Fakultät für Psychologie und Pädagogik,
Info: www.familienteam.org
Der Kurs ist gegliedert in acht Einheiten, einem Grundkurs und einem Aufbaukurs, bestehend aus je 4 Einheiten. Diese sind systematisch aufeinander aufgebaut.
Themen des Grundkurses:
- Wie schaffe und bewahre ich eine innige Beziehung zu meinem Kind?
- Wie schenke ich meinem Kind Beachtung und Anerkennung?
- Wie lerne ich mein Kind und seine Gefühle besser zu verstehen?
- Wie kann ich mein Kind zur Kooperation gewinnen?
Die Themen des Aufbaukurses sind: Grenzen setzen, heftige Konflikte, langfistige Probleme.

FamilienTeam wird im Bistum Passau von der Katholischen Erwachsenenbildung und vom Referat Ehe und Familie angeboten. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung unterstützt die Kurse mit eigenen TrainerInnen und mit Spendengeldern. FamilienTeam ist Teil des Präventionsprogramms.

Diesen Kurs leiten:
Sandra Feldschmid, Erzieherin, Kneipp-Gesundheitspädagogin, FamilienTeamTrainerin
Christine Schwaiberger, FamilienTeamtrainerin

Anmeldung:
Die Anmeldung zu dem Kurs erfolgt bei der KEB Passau, Tel. 0851 393 7411
Weitere Termine: 20.09., 04.10. und 16.10.2017 jeweils 19:00 - 22:00
Zeit
Beginn › 16.10.2017, 19:00 Uhr
Ende › 16.10.2017, 22:00 Uhr
Ort
Pocking
Pfarrzentrum, Wolfingerstr.5
Referenten

Sandra Feldschmid

Christine Schwaiberger

Altötting
18.10.2017
Burnout und unsere Kraftquellen
Die Frage nach dem “guten Leben“ heute
Info
Stress ist Teil unseres alltäglichen Lebens geworden: Menschen leiden unter hoher Arbeitsbelastung, ständiger Verfügbarkeit und vielfältigem sozialen Druck. Dazu können innere Belastungen kommen wie konflikthafte Beziehungen, Einsamkeit, unverarbeitete biographische Verletzungen.
All dies kann Geist und Seele in einer Weise (über)fordern, dass ernsthafte psychische Erkrankungen daraus entstehen: Burnout.
Dieses „Ausgebrannt sein“ ist im Grunde ein Signal der Psyche für not-wendige anstehende Veränderungen. Wem es gelingt diese „gute Absicht“ des Burnout zu sehen, kann einen ersten Schritt in Richtung Gesundung tun.
Bei diesem Mittwochsgespräch soll Raum für dieses Thema sein!

Mit der Themenreihe „Zeit zum Reden“ lädt die EFL ein sich einmal im Monat am Mittwochabend mit unterschiedlichen Aspekten des Friedens in uns selbst und des friedlichen Miteinanders zu beschäftigen. Das übergreifende Thema heißt in diesem Jahr „Leben in Verschiedenheit“. Verschiedenheit gibt es in der Paarbeziehung, in der Familie, in der Kirche, in der Gesellschaft, ja auch in uns selbst. Diese Verschiedenheit kann bereichern, aber auch Stress oder Angst machen, auf jeden Fall aber beschäftigt sie viele Menschen. In einzelnen Aspekten wollen wir dieses Thema beleuchten und laden dazu wieder ein. Willkommen ist jeder, der sich von den Themen angesprochen fühlt und etwas dazu hören oder auch beitragen will.
Zeit
Beginn › 18.10.2017, 19:30 Uhr
Ende › 18.10.2017, 21:00 Uhr
Ort
Altötting
Kapellplatz 8 (1. Stock, Konferenzraum)
Unkostenbeitrag
Eintritt frei - Anmeldung nicht erforderlich
Referenten

Margret Döberl

Burghausen
18.10.2017
TrennungsWege
Ein Kurs für Frauen nach der Trennung
Info
TrennungsWege
Ein Kurs für Frauen nach der Trennung

Frauen erleben die Trennung ihrer Partnerschaft unterschiedlich, auf ihrem Entwicklungsweg werden sie in diesem dreiteiligen Kurs begleitet, ermutigt und von der Gruppe mitgetragen.
1. Rundblick: Sich selbst in den Blick nehmen und spüren was frau gerade braucht
2. Rückblick: Vergangenes anschauen und daraus lernen
3. Ausblick: Erste Schritte entdecken auf dem Weg zu neuer Lebensfreude
Zeit
Beginn › 18.10.2017, 17:30 Uhr
Ende › 18.10.2017, 19:00 Uhr
Ort
Burghausen
Messerzeile 16 (hinter der Jakobskirche)
Unkostenbeitrag
keiner - Spende erwünscht
Referenten

Sabine Bachmeier

Altötting
19.10.2017
Fortsetzung:
Kinder sicher ins Leben leiten
Seminar zum Aufbau einer stärkenden Eltern-Kind-Bindung
Info
Das Seminar richtet sich an Mütter und Väter und an werdende Eltern.
(Babys sind Teil der Gruppe und sehr erwünscht)
Themen:
- Wie entwickelt sich mein Kind?
- Wann fängt Verwöhnung an, wann braucht mein Kind Grenzen?
- Was tun, wenn mein Baby trotz aller Lie-be schreit oder nicht einschlafen kann und wie erkenne ich seine Bedürfnisse?
- Was kann ich tun, damit ich die Bindung zu meinem Kind stärken kann?
Der vierte Seminartermin findet am Abend statt, um insbesondere den Vätern die Teilnahme an einem Termin zu ermöglichen. Gerne sind die Väter auch an den Vormittagsterminen willkommen.

Alle Termine im Überblick:
Do, 05.10.2017, 9:30 - 12:30 Uhr
Do, 19.10.2017, 9:30 - 12:30 Uhr
Do, 26.10.2017, 9:30 - 12:30 Uhr
Do, 09.11.2017, 18:00 - 21:00 Uhr (mit Vätern)
Zeit
Beginn › 19.10.2017, 09:30 Uhr
Ende › 19.10.2017, 12:30 Uhr
Ort
Altötting
Kapellplatz 8 (1. Stock, Konferenzraum)
Referenten

Astrid Reiter

Dr. Alexandra Fredl-Platzer

Helmut A. Höfl

Altötting
20.10.2017
Fortsetzung:
Familienteam Grundkurs Altötting
Ein Kurs für Mütter und Väter mit Kindern vom Kindergartenalter bis in die Pubertät
Info
FamilienTeam - das Miteinander stärken
Eltern sein gehört zu den schönsten Aufgaben im Leben. Wir lieben unsere Kinder, doch genauso bringen sie uns manchmal „auf die Palme“. Verwöhnen oder Strafen? Konsequent sein oder Nachsicht zeigen? FamilienTeam unterstutzt Sie darin, Konflikte in der Familie zu bewältigen und das Miteinander zu stärken.
FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Programm zur Stärkung der Erziehungskompetenz. Bindungssicherheit und Emotionsregulation sind Kernziele des Trainings. Es wurde an der Universität München von Dr. Johanna Graf und Prof. Dr. Sabine Walper, Fakultät für Psychologie und Pädagogik,
Info: www.familienteam.org
Der Kurs ist gegliedert in acht Einheiten, einem Grundkurs und einem Aufbaukurs, bestehend aus je 4 Einheiten. Diese sind systematisch aufeinander aufgebaut.
Themen des Grundkurses:
- Wie schaffe und bewahre ich eine innige Beziehung zu meinem Kind?
- Wie schenke ich meinem Kind Beachtung und Anerkennung?
- Wie lerne ich mein Kind und seine Gefühle besser zu verstehen?
- Wie kann ich mein Kind zur Kooperation gewinnen?
Die Themen des Aufbaukurses sind: Grenzen setzen, heftige Konflikte, langfistige Probleme.

FamilienTeam wird im Bistum Passau von der Katholischen Erwachsenenbildung und vom Referat Ehe und Familie angeboten. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung unterstützt die Kurse mit eigenen TrainerInnen und mit Spendengeldern. FamilienTeam ist Teil des Präventionsprogramms.

Diesen Kurs leiten:
Rainer Weißl, Dipl. Theol. (Univ.), Ehe-, Familien- und Lebensberater (Dipl. BAG)
Familienteam-Trainer
Ingrid Weißl, Dipl.Tehol. (Univ.), Krankenhaus-Seelsorgerin, Trauerbegleiterin, Gestaltberaterin (AKG), FamilienTeam-Trainerin

Anmeldung:
Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt über die örtlichen Anbieter:
Kath. Erwachsenenbildung Rottal-INN-Salzach, Tel. 08671 4144 Mail: sekretariat@keb-ris.de oder bei den Trainern, Tel. 08671-71934

Weitere Termine: Fr, 16.10., 20.10., 27.10., jeweils 14-17 Uhr
Zeit
Beginn › 20.10.2017, 14:00 Uhr
Ende › 20.10.2017, 17:00 Uhr
Ort
Altötting
Kapellplatz 8 (voraussichtlich), Anmeldung: www.keb-ris.de, Tel. 08671 4144
Referenten

Rainer Weißl

Ingrid Weißl

Altötting
26.10.2017
Fortsetzung:
Kinder sicher ins Leben leiten
Seminar zum Aufbau einer stärkenden Eltern-Kind-Bindung
Info
Das Seminar richtet sich an Mütter und Väter und an werdende Eltern.
(Babys sind Teil der Gruppe und sehr erwünscht)
Themen:
- Wie entwickelt sich mein Kind?
- Wann fängt Verwöhnung an, wann braucht mein Kind Grenzen?
- Was tun, wenn mein Baby trotz aller Lie-be schreit oder nicht einschlafen kann und wie erkenne ich seine Bedürfnisse?
- Was kann ich tun, damit ich die Bindung zu meinem Kind stärken kann?
Der vierte Seminartermin findet am Abend statt, um insbesondere den Vätern die Teilnahme an einem Termin zu ermöglichen. Gerne sind die Väter auch an den Vormittagsterminen willkommen.

Alle Termine im Überblick:
Do, 05.10.2017, 9:30 - 12:30 Uhr
Do, 19.10.2017, 9:30 - 12:30 Uhr
Do, 26.10.2017, 9:30 - 12:30 Uhr
Do, 09.11.2017, 18:00 - 21:00 Uhr (mit Vätern)
Zeit
Beginn › 26.10.2017, 09:30 Uhr
Ende › 26.10.2017, 12:30 Uhr
Ort
Altötting
Kapellplatz 8 (1. Stock, Konferenzraum)
Referenten

Astrid Reiter

Dr. Alexandra Fredl-Platzer

Helmut A. Höfl

Altötting
27.10.2017
Fortsetzung:
Familienteam Grundkurs Altötting
Ein Kurs für Mütter und Väter mit Kindern vom Kindergartenalter bis in die Pubertät
Info
FamilienTeam - das Miteinander stärken
Eltern sein gehört zu den schönsten Aufgaben im Leben. Wir lieben unsere Kinder, doch genauso bringen sie uns manchmal „auf die Palme“. Verwöhnen oder Strafen? Konsequent sein oder Nachsicht zeigen? FamilienTeam unterstutzt Sie darin, Konflikte in der Familie zu bewältigen und das Miteinander zu stärken.
FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Programm zur Stärkung der Erziehungskompetenz. Bindungssicherheit und Emotionsregulation sind Kernziele des Trainings. Es wurde an der Universität München von Dr. Johanna Graf und Prof. Dr. Sabine Walper, Fakultät für Psychologie und Pädagogik,
Info: www.familienteam.org
Der Kurs ist gegliedert in acht Einheiten, einem Grundkurs und einem Aufbaukurs, bestehend aus je 4 Einheiten. Diese sind systematisch aufeinander aufgebaut.
Themen des Grundkurses:
- Wie schaffe und bewahre ich eine innige Beziehung zu meinem Kind?
- Wie schenke ich meinem Kind Beachtung und Anerkennung?
- Wie lerne ich mein Kind und seine Gefühle besser zu verstehen?
- Wie kann ich mein Kind zur Kooperation gewinnen?
Die Themen des Aufbaukurses sind: Grenzen setzen, heftige Konflikte, langfistige Probleme.

FamilienTeam wird im Bistum Passau von der Katholischen Erwachsenenbildung und vom Referat Ehe und Familie angeboten. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung unterstützt die Kurse mit eigenen TrainerInnen und mit Spendengeldern. FamilienTeam ist Teil des Präventionsprogramms.

Diesen Kurs leiten:
Rainer Weißl, Dipl. Theol. (Univ.), Ehe-, Familien- und Lebensberater (Dipl. BAG)
Familienteam-Trainer
Ingrid Weißl, Dipl.Tehol. (Univ.), Krankenhaus-Seelsorgerin, Trauerbegleiterin, Gestaltberaterin (AKG), FamilienTeam-Trainerin

Anmeldung:
Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt über die örtlichen Anbieter:
Kath. Erwachsenenbildung Rottal-INN-Salzach, Tel. 08671 4144 Mail: sekretariat@keb-ris.de oder bei den Trainern, Tel. 08671-71934

Weitere Termine: Fr, 16.10., 20.10., 27.10., jeweils 14-17 Uhr
Zeit
Beginn › 27.10.2017, 14:00 Uhr
Ende › 27.10.2017, 17:00 Uhr
Ort
Altötting
Kapellplatz 8 (voraussichtlich), Anmeldung: www.keb-ris.de, Tel. 08671 4144
Referenten

Rainer Weißl

Ingrid Weißl

Pfarrkirchen
28.10.2017
Familienteam Grundkurs Pfarrkirchen
Ein Kurs für Mütter und Väter mit Kindern vom Kindergartenalter bis in die Pubertät
Info
FamilienTeam - das Miteinander stärken
Eltern sein gehört zu den schönsten Aufgaben im Leben. Wir lieben unsere Kinder, doch genauso bringen sie uns manchmal „auf die Palme“. Verwöhnen oder Strafen? Konsequent sein oder Nachsicht zeigen? FamilienTeam unterstutzt Sie darin, Konflikte in der Familie zu bewältigen und das Miteinander zu stärken.
FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Programm zur Stärkung der Erziehungskompetenz. Bindungssicherheit und Emotionsregulation sind Kernziele des Trainings. Es wurde an der Universität München von Dr. Johanna Graf und Prof. Dr. Sabine Walper, Fakultät für Psychologie und Pädagogik,
Info: www.familienteam.org
Der Kurs ist gegliedert in acht Einheiten, einem Grundkurs und einem Aufbaukurs, bestehend aus je 4 Einheiten. Diese sind systematisch aufeinander aufgebaut.
Themen des Grundkurses:
- Wie schaffe und bewahre ich eine innige Beziehung zu meinem Kind?
- Wie schenke ich meinem Kind Beachtung und Anerkennung?
- Wie lerne ich mein Kind und seine Gefühle besser zu verstehen?
- Wie kann ich mein Kind zur Kooperation gewinnen?
Die Themen des Aufbaukurses sind: Grenzen setzen, heftige Konflikte, langfistige Probleme.

FamilienTeam wird im Bistum Passau von der Katholischen Erwachsenenbildung und vom Referat Ehe und Familie angeboten. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung unterstützt die Kurse mit eigenen TrainerInnen und mit Spendengeldern. FamilienTeam ist Teil des Präventionsprogramms.

Diesen Kurs leiten:
Franzsika Bürger-Nock, Dipl. Theol. (Univ.), Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (Dipl. BAG)
Familienteam-Trainerin
Andreas Nock, Dipl.Theol. (Univ.), FamilienTeam-Trainer

Anmeldung bei der Referentin, Franziska Bürger-Nock, 0151 5619 2518:
Mit Kinderbetreuung! Bitte bei der Anmeldung Zahl und Alter der Kinder angeben.
Weitere Termine: 10.11. und 24.11. jeweils 15:00 - 18:00
Zeit
Beginn › 28.10.2017, 09:00 Uhr
Ende › 28.10.2017, 16:00 Uhr
Ort
Pfarrkirchen
Kirchenplatz 2 (EFL), Anmeldung: www.keb-ris.de, Tel. 08671 4144
Unkostenbeitrag
80,00 EUR oder Selbsteinschätzug nach Familieneinkommen
Referenten

Franziska Bürger-Nock

Andreas Nock

11

November 2017

Burghausen
08.11.2017
Fortsetzung:
TrennungsWege
Ein Kurs für Frauen nach der Trennung
Info
TrennungsWege
Ein Kurs für Frauen nach der Trennung

Frauen erleben die Trennung ihrer Partnerschaft unterschiedlich, auf ihrem Entwicklungsweg werden sie in diesem dreiteiligen Kurs begleitet, ermutigt und von der Gruppe mitgetragen.
1. Rundblick: Sich selbst in den Blick nehmen und spüren was frau gerade braucht
2. Rückblick: Vergangenes anschauen und daraus lernen
3. Ausblick: Erste Schritte entdecken auf dem Weg zu neuer Lebensfreude
Zeit
Beginn › 08.11.2017, 17:30 Uhr
Ende › 08.11.2017, 19:00 Uhr
Ort
Burghausen
Messerzeile 16 (hinter der Jakobskirche)
Referenten

Sabine Bachmeier

Altötting
09.11.2017
Fortsetzung:
Kinder sicher ins Leben leiten
Seminar zum Aufbau einer stärkenden Eltern-Kind-Bindung
Info
Das Seminar richtet sich an Mütter und Väter und an werdende Eltern.
(Babys sind Teil der Gruppe und sehr erwünscht)
Themen:
- Wie entwickelt sich mein Kind?
- Wann fängt Verwöhnung an, wann braucht mein Kind Grenzen?
- Was tun, wenn mein Baby trotz aller Lie-be schreit oder nicht einschlafen kann und wie erkenne ich seine Bedürfnisse?
- Was kann ich tun, damit ich die Bindung zu meinem Kind stärken kann?
Der vierte Seminartermin findet am Abend statt, um insbesondere den Vätern die Teilnahme an einem Termin zu ermöglichen. Gerne sind die Väter auch an den Vormittagsterminen willkommen.

Alle Termine im Überblick:
Do, 05.10.2017, 9:30 - 12:30 Uhr
Do, 19.10.2017, 9:30 - 12:30 Uhr
Do, 26.10.2017, 9:30 - 12:30 Uhr
Do, 09.11.2017, 18:00 - 21:00 Uhr (mit Vätern)
Zeit
Beginn › 09.11.2017, 09:30 Uhr
Ende › 09.11.2017, 12:30 Uhr
Ort
Altötting
Kapellplatz 8 (1. Stock, Konferenzraum)
Referenten

Astrid Reiter

Dr. Alexandra Fredl-Platzer

Helmut A. Höfl

Burghausen
10.11.2017
KomKom Kurs 2/2017
Ein Programm zur Verbesserung der Paarkommunikation und Beziehungsqualität.
Info
Der Kurs ist für Klienten der Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Informieren Sie sich bei Interesse unter 08671/1862 (dringend erforderlich!).

KOMKOM ist ein zeitlich begrenztes, strukturiertes Programm für Paare, denen es oft schwer fällt, ein gutes Gespräch zu führen. In vergleichsweise kurzer Zeit können Paare lernen, Probleme fair zu lösen und wohlwollend und versöhnlich miteinander umzugehen.

In acht Arbeitseinheiten zu je 2½ Stunden werden grundlegende Fertigkeiten zu folgenden Bereichen erarbeitet und eingeübt:
• Fehler und Möglichkeiten im Paargespräch
• Unangenehme Gefühle äußern
• Probleme lösen
• Angenehme Gefühle äußern
• Krisenmanagement
• Gemeinsame Gesprächskultur
• Veränderungen und Neuorientierungen
• Stärken der Beziehung
Jedes Paar bespricht persönliche Themen im Zweiergespräch, räumlich getrennt von den anderen Paaren, und wird dabei von den TrainerInnen unterstützt.

Freitag, 10.11.2017, 18:00 - 21:00 Uhr
Samstag, 11.11.2017, 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag, 24.11.2017, 18:00 - 21:00 Uhr
Samstag, 25.11.2017, 09:00 - 18:00 Uhr
Zeit
Beginn › 10.11.2017, 18:00 Uhr
Ende › 10.11.2017, 21:00 Uhr
Ort
Burghausen
Messerzeile 16 (hinter der Jakobskirche)
Unkostenbeitrag
Spende
Referenten

Margret Döberl

Andreas Döberl

Pfarrkirchen
10.11.2017
Fortsetzung:
Familienteam Grundkurs Pfarrkirchen
Ein Kurs für Mütter und Väter mit Kindern vom Kindergartenalter bis in die Pubertät
Info
FamilienTeam - das Miteinander stärken
Eltern sein gehört zu den schönsten Aufgaben im Leben. Wir lieben unsere Kinder, doch genauso bringen sie uns manchmal „auf die Palme“. Verwöhnen oder Strafen? Konsequent sein oder Nachsicht zeigen? FamilienTeam unterstutzt Sie darin, Konflikte in der Familie zu bewältigen und das Miteinander zu stärken.
FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Programm zur Stärkung der Erziehungskompetenz. Bindungssicherheit und Emotionsregulation sind Kernziele des Trainings. Es wurde an der Universität München von Dr. Johanna Graf und Prof. Dr. Sabine Walper, Fakultät für Psychologie und Pädagogik,
Info: www.familienteam.org
Der Kurs ist gegliedert in acht Einheiten, einem Grundkurs und einem Aufbaukurs, bestehend aus je 4 Einheiten. Diese sind systematisch aufeinander aufgebaut.
Themen des Grundkurses:
- Wie schaffe und bewahre ich eine innige Beziehung zu meinem Kind?
- Wie schenke ich meinem Kind Beachtung und Anerkennung?
- Wie lerne ich mein Kind und seine Gefühle besser zu verstehen?
- Wie kann ich mein Kind zur Kooperation gewinnen?
Die Themen des Aufbaukurses sind: Grenzen setzen, heftige Konflikte, langfistige Probleme.

FamilienTeam wird im Bistum Passau von der Katholischen Erwachsenenbildung und vom Referat Ehe und Familie angeboten. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung unterstützt die Kurse mit eigenen TrainerInnen und mit Spendengeldern. FamilienTeam ist Teil des Präventionsprogramms.

Diesen Kurs leiten:
Franzsika Bürger-Nock, Dipl. Theol. (Univ.), Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (Dipl. BAG)
Familienteam-Trainerin
Andreas Nock, Dipl.Theol. (Univ.), FamilienTeam-Trainer

Anmeldung bei der Referentin, Franziska Bürger-Nock, 0151 5619 2518:
Mit Kinderbetreuung! Bitte bei der Anmeldung Zahl und Alter der Kinder angeben.
Weitere Termine: 10.11. und 24.11. jeweils 15:00 - 18:00
Zeit
Beginn › 10.11.2017, 09:00 Uhr
Ende › 10.11.2017, 16:00 Uhr
Ort
Pfarrkirchen
Kirchenplatz 2 (EFL), Anmeldung: www.keb-ris.de, Tel. 08671 4144
Referenten

Franziska Bürger-Nock

Andreas Nock

Altötting
11.11.2017 bis 12.11.2017
Was unser Leben gelingen lässt
Ein Selbsterfahrungskurs mit Familienaufstellungen
Info
Den Wunsch nach einem gelingendem Leben, nach Zufriedenheit, Freude und Gesundheit trägt jede/r in sich. Verlässliche Beziehungen zu unseren Mitmenschen, zum (Ehe-) Partner, zu den Kindern, zu Vater und Mutter sind eine Kraftquelle und bereichern unser Leben.
Die mehrgenerationale Betrachtungsweise hat ans Licht gebracht, dass alte Konflikte, Krankheiten, Erfahrungen von Tod und Trennung, so wie weitere Schicksalsschläge aus der eigenen Lebens-, Ehe- oder Familiengeschichte in das gegenwärtige Leben hineinwirken können. Dies macht es manchmal schwer, Lebensfreude und Harmonie in uns und im Zusammenleben mit anderen Menschen zu erleben. In dem Kurs wollen wir u.a. mit Hilfe von systemischen Familien-Aufstellungen schauen, wo unser Platz ist, wo frühere Geschehnisse in gegenwärtige Beziehungen hineinspielen - und wie eine Lösung gefunden werden kann.
Der Kurs ist für Männer, Frauen und Paare geeignet. Vor Kursbeginn ist ein kostenloses Beratungsgespräch möglich.
Zeit
Beginn › 11.11.2017, 09:00 Uhr
Ende › 12.11.2017, 17:30 Uhr
Ort
Altötting
Kapellplatz 8 (1. Stock, Konferenzraum)
Info zum Herunterladen
Unkostenbeitrag
90,00 €
Referenten

Rainer Weißl

Ingrid Weißl

Altötting
22.11.2017
Unterschiede sexueller Orientierungen
Fragen und Antworten zu einem wichtigen Aspekt der menschlichen Verschiedenheit
Info
Es gibt viele Missverständnisse und Unklarheiten über die menschliche Sexualität, vor allem über die Homosexualität. Was muss ich wissen, um respektvoll mit diesen “Nächsten“ umzugehen, die sich in ihrem Begehren unterschiedlich erleben? Was wissen wir etwa über Homosexualität und ihre Mythen? Ein Abend mit einer bunten Diskussion, geprägt von Liebe, Respekt und dem Anerkennen von Unterschieden“.
Zeit
Beginn › 22.11.2017, 19:30 Uhr
Ende › 22.11.2017, 21:00 Uhr
Ort
Altötting
Kapellplatz 8 (1. Stock, Konferenzraum)
Unkostenbeitrag
Eintritt frei - Anmeldung nicht erforderlich
Referenten

Dr. Barbara Heller

Burghausen
22.11.2017
Fortsetzung:
TrennungsWege
Ein Kurs für Frauen nach der Trennung
Info
TrennungsWege
Ein Kurs für Frauen nach der Trennung

Frauen erleben die Trennung ihrer Partnerschaft unterschiedlich, auf ihrem Entwicklungsweg werden sie in diesem dreiteiligen Kurs begleitet, ermutigt und von der Gruppe mitgetragen.
1. Rundblick: Sich selbst in den Blick nehmen und spüren was frau gerade braucht
2. Rückblick: Vergangenes anschauen und daraus lernen
3. Ausblick: Erste Schritte entdecken auf dem Weg zu neuer Lebensfreude
Zeit
Beginn › 22.11.2017, 17:30 Uhr
Ende › 22.11.2017, 19:00 Uhr
Ort
Burghausen
Messerzeile 16 (hinter der Jakobskirche)
Referenten

Sabine Bachmeier

Pfarrkirchen
24.11.2017
Fortsetzung:
Familienteam Grundkurs Pfarrkirchen
Ein Kurs für Mütter und Väter mit Kindern vom Kindergartenalter bis in die Pubertät
Info
FamilienTeam - das Miteinander stärken
Eltern sein gehört zu den schönsten Aufgaben im Leben. Wir lieben unsere Kinder, doch genauso bringen sie uns manchmal „auf die Palme“. Verwöhnen oder Strafen? Konsequent sein oder Nachsicht zeigen? FamilienTeam unterstutzt Sie darin, Konflikte in der Familie zu bewältigen und das Miteinander zu stärken.
FamilienTeam ist ein wissenschaftlich begründetes Programm zur Stärkung der Erziehungskompetenz. Bindungssicherheit und Emotionsregulation sind Kernziele des Trainings. Es wurde an der Universität München von Dr. Johanna Graf und Prof. Dr. Sabine Walper, Fakultät für Psychologie und Pädagogik,
Info: www.familienteam.org
Der Kurs ist gegliedert in acht Einheiten, einem Grundkurs und einem Aufbaukurs, bestehend aus je 4 Einheiten. Diese sind systematisch aufeinander aufgebaut.
Themen des Grundkurses:
- Wie schaffe und bewahre ich eine innige Beziehung zu meinem Kind?
- Wie schenke ich meinem Kind Beachtung und Anerkennung?
- Wie lerne ich mein Kind und seine Gefühle besser zu verstehen?
- Wie kann ich mein Kind zur Kooperation gewinnen?
Die Themen des Aufbaukurses sind: Grenzen setzen, heftige Konflikte, langfistige Probleme.

FamilienTeam wird im Bistum Passau von der Katholischen Erwachsenenbildung und vom Referat Ehe und Familie angeboten. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung unterstützt die Kurse mit eigenen TrainerInnen und mit Spendengeldern. FamilienTeam ist Teil des Präventionsprogramms.

Diesen Kurs leiten:
Franzsika Bürger-Nock, Dipl. Theol. (Univ.), Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (Dipl. BAG)
Familienteam-Trainerin
Andreas Nock, Dipl.Theol. (Univ.), FamilienTeam-Trainer

Anmeldung bei der Referentin, Franziska Bürger-Nock, 0151 5619 2518:
Mit Kinderbetreuung! Bitte bei der Anmeldung Zahl und Alter der Kinder angeben.
Weitere Termine: 10.11. und 24.11. jeweils 15:00 - 18:00
Zeit
Beginn › 24.11.2017, 09:00 Uhr
Ende › 24.11.2017, 16:00 Uhr
Ort
Pfarrkirchen
Kirchenplatz 2 (EFL), Anmeldung: www.keb-ris.de, Tel. 08671 4144
Referenten

Franziska Bürger-Nock

Andreas Nock

03

März 2018

Altötting
10.03.2018 bis 11.03.2018
Was unser Leben gelingen lässt
Ein Selbsterfahrungskurs mit Familienaufstellungen
Info
Anmeldung unter Tel. 08671/1862
Den Wunsch nach einem gelingendem Leben, nach Zufriedenheit, Freude und Gesundheit trägt jede/r in sich. Verlässliche Beziehungen zu unseren Mitmenschen, zum (Ehe-) Partner, zu den Kindern, zu Vater und Mutter sind eine Kraftquelle und bereichern unser Leben.
Die mehrgenerationale Betrachtungsweise hat ans Licht gebracht, dass alte Konflikte, Krankheiten, Erfahrungen von Tod und Trennung, so wie weitere Schicksalsschläge aus der eigenen Lebens-, Ehe- oder Familiengeschichte in das gegenwärtige Leben hineinwirken können. Dies macht es manchmal schwer, Lebensfreude und Harmonie in uns und im Zusammenleben mit anderen Menschen zu erleben. In dem Kurs wollen wir u.a. mit Hilfe von systemischen Familien-Aufstellungen schauen, wo unser Platz ist, wo frühere Geschehnisse in gegenwärtige Beziehungen hineinspielen - und wie eine Lösung gefunden werden kann.
Der Kurs ist für Männer, Frauen und Paare geeignet. Vor Kursbeginn ist ein kostenloses Beratungsgespräch möglich.
Zeit
Beginn › 10.03.2018, 09:00 Uhr
Ende › 11.03.2018, 17:30 Uhr
Ort
Altötting
Kapellplatz 8 (1. Stock, Konferenzraum)
Unkostenbeitrag
100,00 €
Referenten

Ingrid Weißl

Rainer Weißl

Schloss Zangberg, 84539 Zangberg
15.03.2018 bis 18.03.2018
Eine Chance für die Gesundheit
Selbsterfahrungskurs
Info
Es gibt viele Faktoren, die krank machen: Umweltgifte, Elektrosmog, ungesunde Ernährung ... Aber auch, was unsere Seele belastet, kann auf Dauer (u.U. schwere) Krankheiten verursachen: Unbewältigtes aus Kindheit und Familiengeschichte ebenso wie spätere Verletzungen, Enttäuschungen, Ängste und Sorgen ... Was wir da mit uns herumtragen, hat fast immer mit anderen - lebenden oder auch verstorbenen - Personen zu tun: mit der Beziehung zu Vater oder Mutter oder anderen Mitgliedern unserer Herkunfts- oder Gegenwartsfamilie; manchmal auch mit der Beziehung zu Außenstehenden: Vorgesetzten, Arbeitskollegen ect. Im Seminar geht es um die Klärung dieser Beziehungen und um die (innere) Aussöhnung mit den Betreffenden, sodass wir frei werden von krankmachenden Belastungen. Das neue, fachkundig geleitete Familienstellen kann dabei helfen.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es empfiehlt sich frühzeitige Anmeldung bis 1.Febr. 2018:
volker-von-edlinger@web.de, 08671/4733 (Volker von Edlinger)
oder
sekretariat@keb-ris.de, Tel. 08671-4144
Zeit
Beginn › 15.03.2018, 15:00 Uhr
Ende › 18.03.2018, 13:00 Uhr
Ort
Schloss Zangberg, 84539 Zangberg
Anmeldung bis 1.Febr. 2018: volker-von-edlinger@web.de, 08671/4733 (Volker von Edlinger)
Info zum Herunterladen
Unkostenbeitrag
260,00 € (Ermäßigung für Paare) + 174,00 € Kosten für ÜVP; Hospitanten: 110,- €
Referenten

Volker von Edlinger

Gabriele von Edlinger

10

Oktober 2018

Abtei Frauenwörth, Frauenchiemsee 50, 83256 Chiemsee
11.10.2018 bis 14.10.2018
Eine Chance für die Gesundheit
Selbsterfahrungskurs
Info
Es gibt viele Faktoren, die krank machen: Umweltgifte, Elektrosmog, ungesunde Ernährung ... Aber auch, was unsere Seele belastet, kann auf Dauer (u.U. schwere) Krankheiten verursachen: Unbewältigtes aus Kindheit und Familiengeschichte ebenso wie spätere Verletzungen, Enttäuschungen, Ängste und Sorgen ... Was wir da mit uns herumtragen, hat fast immer mit anderen - lebenden oder auch verstorbenen - Personen zu tun: mit der Beziehung zu Vater oder Mutter oder anderen Mitgliedern unserer Herkunfts- oder Gegenwartsfamilie; manchmal auch mit der Beziehung zu Außenstehenden: Vorgesetzten, Arbeitskollegen ect. Im Seminar geht es um die Klärung dieser Beziehungen und um die (innere) Aussöhnung mit den Betreffenden, sodass wir frei werden von krankmachenden Belastungen. Das neue, fachkundig geleitete Familienstellen kann dabei helfen.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es empfiehlt sich frühzeitige Anmeldung bis 31.Juli 2018:
volker-von-edlinger@web.de, 08671/4733 (Volker von Edlinger)
oder
sekretariat@keb-ris.de, Tel. 08671-4144
Zeit
Beginn › 11.10.2018, 15:00 Uhr
Ende › 14.10.2018, 13:00 Uhr
Ort
Abtei Frauenwörth, Frauenchiemsee 50, 83256 Chiemsee
Anmeldung bis 31.Juli 2018: volker-von-edlinger@web.de, 08671/4733 (Volker von Edlinger)
zur Website
Info zum Herunterladen
Unkostenbeitrag
260,00 € (Ermäßigung für Paare) + Kosten für ÜVP je nach Zimmerkategorie; siehe: www.frauenwoerth.de; Hospitanten: 110,- €
Referenten

Volker von Edlinger

Gabriele von Edlinger

11

November 2018

Altötting
10.11.2018 bis 11.11.2018
Was unser Leben gelingen lässt
Ein Selbsterfahrungskurs mit Familienaufstellungen
Info
Den Wunsch nach einem gelingendem Leben, nach Zufriedenheit, Freude und Gesundheit trägt jede/r in sich. Verlässliche Beziehungen zu unseren Mitmenschen, zum (Ehe-) Partner, zu den Kindern, zu Vater und Mutter sind eine Kraftquelle und bereichern unser Leben.
Die mehrgenerationale Betrachtungsweise hat ans Licht gebracht, dass alte Konflikte, Krankheiten, Erfahrungen von Tod und Trennung, so wie weitere Schicksalsschläge aus der eigenen Lebens-, Ehe- oder Familiengeschichte in das gegenwärtige Leben hineinwirken können. Dies macht es manchmal schwer, Lebensfreude und Harmonie in uns und im Zusammenleben mit anderen Menschen zu erleben. In dem Kurs wollen wir u.a. mit Hilfe von systemischen Familien-Aufstellungen schauen, wo unser Platz ist, wo frühere Geschehnisse in gegenwärtige Beziehungen hineinspielen - und wie eine Lösung gefunden werden kann.
Der Kurs ist für Männer, Frauen und Paare geeignet. Vor Kursbeginn ist ein kostenloses Beratungsgespräch möglich.
Anmeldung unter Tel. 08671/1862, per Mail oder mit dem Anmeldebutton
Zeit
Beginn › 10.11.2018, 09:00 Uhr
Ende › 11.11.2018, 17:30 Uhr
Ort
Altötting
Kapellplatz 8 (1. Stock, Konferenzraum)
Unkostenbeitrag
100,00 Euro
Referenten

Rainer Weißl

Ingrid Weißl