Logo

Telefon EFL-Regionalzentrum Passau: 08 51 / 3 43 37
Telefon EFL-Regionalzentrum Altötting: 0 86 71 / 18 62

Kurse und Seminare

Die EFL Passau bietet Ihnen ein breites Angebot an Kursen und Seminaren, als Ergänzung zu unseren Beratungsangeboten.

Bitte wählen Sie ein Thema

05

Mai 2019

Abtei Frauenwörth, Frauenchiemsee 50, 83256 Chiemsee
30.05.2019 bis 02.06.2019
Eine Chance für die Gesundheit
Selbsterfahrungskurs
Info
Es gibt viele Faktoren, die krank machen: Umweltgifte, Elektrosmog, ungesunde Ernährung ... Aber auch, was unsere Seele belastet, kann auf Dauer (u.U. schwere) Krankheiten verursachen: Unbewältigtes aus Kindheit und Familiengeschichte ebenso wie spätere Verletzungen, Enttäuschungen, Ängste und Sorgen ... Was wir da mit uns herumtragen, hat fast immer mit anderen - lebenden oder auch verstorbenen - Personen zu tun: mit der Beziehung zu Vater oder Mutter oder anderen Mitgliedern unserer Herkunfts- oder Gegenwartsfamilie; manchmal auch mit der Beziehung zu Außenstehenden: Vorgesetzten, Arbeitskollegen ect. Im Seminar geht es um die Klärung dieser Beziehungen und um die (innere) Aussöhnung mit den Betreffenden, sodass wir frei werden von krankmachenden Belastungen. Das neue, fachkundig geleitete Familienstellen kann dabei helfen.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es empfiehlt sich frühzeitige Anmeldung bis 31.März 2019
volker-von-edlinger@web.de, 08671/4733 (Volker von Edlinger)
oder
sekretariat@keb-ris.de, Tel. 08671-4144
Zeit
Beginn › 30.05.2019, 15:00 Uhr
Ende › 02.06.2019, 13:00 Uhr
Ort
Abtei Frauenwörth, Frauenchiemsee 50, 83256 Chiemsee
zur Website
Unkostenbeitrag
260,00 € (Ermäßigung für Paare) + Kosten für ÜVP je nach Zimmerkategorie; Hospitanten: 110,- €; Anmeldung bis 31.März 2019: volker-von-edlinger@web.de, 08671/4733 (Volker von Edlinger)
Referenten

Volker von Edlinger

Gabriele von Edlinger

10

Oktober 2019

Schloss Zangberg, 84539 Zangberg
17.10.2019 bis 20.10.2019
Eine Chance für die Gesundheit
Selbsterfahrungskurs
Info
Es gibt viele Faktoren, die krank machen: Umweltgifte, Elektrosmog, ungesunde Ernährung ... Aber auch, was unsere Seele belastet, kann auf Dauer (u.U. schwere) Krankheiten verursachen: Unbewältigtes aus Kindheit und Familiengeschichte ebenso wie spätere Verletzungen, Enttäuschungen, Ängste und Sorgen ... Was wir da mit uns herumtragen, hat fast immer mit anderen - lebenden oder auch verstorbenen - Personen zu tun: mit der Beziehung zu Vater oder Mutter oder anderen Mitgliedern unserer Herkunfts- oder Gegenwartsfamilie; manchmal auch mit der Beziehung zu Außenstehenden: Vorgesetzten, Arbeitskollegen ect. Im Seminar geht es um die Klärung dieser Beziehungen und um die (innere) Aussöhnung mit den Betreffenden, sodass wir frei werden von krankmachenden Belastungen. Das neue, fachkundig geleitete Familienstellen kann dabei helfen.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es empfiehlt sich frühzeitige Anmeldung bis 31.Juli 2019:
volker-von-edlinger@web.de, 08671/4733 (Volker von Edlinger)
oder
sekretariat@keb-ris.de, Tel. 08671-4144
Zeit
Beginn › 17.10.2019, 15:00 Uhr
Ende › 20.10.2019, 13:00 Uhr
Ort
Schloss Zangberg, 84539 Zangberg
zur Website
Unkostenbeitrag
260,00 € (Ermäßigung für Paare) + 174,00 € Kosten für ÜVP; Hospitanten: 110,- €; Anmeldung bis 31.Juli 2019: volker-von-edlinger@web.de, 08671/4733 (Volker von Edlinger)
Referenten

Volker von Edlinger

Gabriele von Edlinger