FamShip - Kurs in Passau

Ein bindungs- und emotionsfokussiertes Training für Eltern und Erziehende

Info
Als Eltern und Erziehende sind Sie gemeinsam mit Ihren Kindern täglich unterwegs – mit wunderbaren Erlebnissen einerseits, aber auch mit Herausforderungen und Konflikten, die einen auf die Palme bringen und hilflos machen können.
Das Leben in einer Familie kann man auch mit einer Schifffahrt vergleichen. So gerät eine gemütliche Tour auf dem ruhigen Meer schnell in einen tosenden Sturm oder in gefährliche Untiefen. Manchmal versuchen auch „Piraten“ das Schiff zu entern und den Kurs zu bestimmen.
Mit FamShip wollen wir Ihnen zeigen, wie man als Kapitän oder Kapitänin und einer guten Navigation das Schiff Familie sicher und entspannt steuern kann. Wir freuen uns, Sie dabei begleiten zu dürfen.
Das Training beruht auf Erkenntnissen der Bindungsforschung und Emotionsfokussierten Therapie und bietet den Teilnehmern ein umfassendes Konzept für das erzieherische Handeln.
Der Umgang mit unangenehmen Gefühlen, schwierigem Verhalten und digitalen Medien kommen zur Sprache. Lösungen für Ihre Themen werden mit verschiedenen methodischen Schritten erarbeitet und ausprobiert.
Dieser Kurs erstreckt sich über 6 Einheiten und richtet sich an Mütter, Väter, Elternpaare, Patchwork-Eltern, Alleinerziehende, Großeltern und Erziehungsberechtigte, die Kinder im Alter von 3 - 14 Jahren betreuen oder erziehen.

Bei geringem Einkommen und großen finanziellen Belastungen ist eine Reduzierung möglich. Bitte fragen Sie bei der Anmeldung. Ein Nachweis über Ihre Einkommenssituation ist nicht notwendig. Eine Teilnahme sollte jedem möglich sein.

Anmeldung bei der katholischen Erwachsenenbildung Passau:
Telefon: 0851 393 4501 und E-Mail: keb.passau@bistum-passau.de
Wegen möglicher Kontaktbeschränkungen bedingt durch die Corona-Pandemie kann sich der Beginn des Kurses gegebenenfalss verschieben.


Zeit
Beginn › 18.05.2021, 18:30 Uhr
Ende › 18.05.2021, 21:00 Uhr
Ort
Passau, Höllgasse 29 (EFL-Beratungsstelle)
Anmeldung 0851 393 4501
zur Website
Info zum Herunterladen
Unkostenbeitrag
80,00 € Einzelpersonen / 120,00 € Paare (Ermäßigungen möglich)
Referenten
Sandra Feldschmid
Waltraud Wirthl