FamShip

Ein bindungs- und emotionsfokussiertes Training für Eltern und Erziehende (6 Einheiten)

Info
FamShip – Ein Schiff, das sich Familie nennt Ein bindungs- und emotionsfokussiertes Training für Eltern und Erziehende

Sie wollen als Eltern und Erziehende einen Weg kennenlernen die täglichen Herausforderungen besser und entspannter zu meistern? Mit FamShip wollen wir zeigen, wie man als Kapitän oder Kapitänin und einer guten Navigation das Schiff Familie sicher und entspannt steuern kann. Das Training beruht auf Erkenntnissen der Bindungsforschung und Emotionsfokussierten Therapie und bietet den Teilnehmenden ein umfassendes Konzept für das erzieherische Handeln: Ermutigung, gelingenden Kommunikation, Umgang mit Gefühlen und Stimmungen und Grenzen sind u.a. Themen des Trainings.
Das Training richtet sich an Mütter, Väter, Elternpaare, Patchwork-Eltern, Alleinerziehende, Groß- und Pflegeeltern sowie Erziehungsberechtigte, die Kinder im Alter von ca. 3-14 Jahren betreuen oder erziehen. Genauso können Erzieher/-innen, Kinderpflegerinnen sowie Menschen in pädagogischen und sozialen Berufen teilnehmen.

Ort: Hl. Geist, Spitalgasse 207, 84489 Burghausen
Mitveranstalter: Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Termine : Do 05.10. / Di 10.10. / Di 17.10. / Di 24.10., jeweils 19.00-21.30 Uhr / Sa 21.10., 9.00-12:30 Uhr

Referentinnen:
Rebekka Redinger-Kneißl
Dr. Heike Hötzinger

Kosten:
80 Euro für Einzelpersonen / 120 Euro für Paare. Durch Spenden kann der Kurs günstig angeboten werden. Teilnehmende bezahlen den Betrag, der ihnen möglich ist. Bitte den gewählten Betrag überweisen auf:
KEB-RIS. IBAN: DE46 7115 1020 0000 0409 64
Sparkasse Altötting-Mühldorf.

Anmeldung
08677 917 070 oder hdb-heiliggeist@bistum-passau.de bis 25.09.


Zeit
Beginn › 05.10.2023, 19:00 Uhr
Ende › 05.10.2023, 21:30 Uhr
Ort
Burghausen, Hl. Geist, Spitalgasse 207
08677/917070 oder hdb-heiliggeist@bistum-passau.de bis 25.09.
zur Website
Unkostenbeitrag
Durch Spenden kann der Kurs aktuell kostengünstig angeboten werden. Sie bezahlen den Betrag, der Ihnen möglich ist. (Gebühr normalerweise 80 Euro Einzel-person und 120 Euro für Paare)
Referenten
Dr. Heike Hötzinger
Rebekka Redinger-Kneißl